Alexa Certify

BLOG

Nationalpark „Biogradska Gora“

/db_assets/images/blog_cover/nationalpark-biogradska-gora-110775-750x250.jpg

Nationalpark „Biogradska Gora“

Touristenziele , 0 die Kommentare

pro 28, 2018

Der Nationalpark Biogradska Gora wurde 1952 gegründet. Sie liegt im Nordosten Montenegros, zwischen dem Fluss Tara und Lim, im zentralen Teil des Berges Bjelasica und umfasst eine Fläche von 5.650 Hektar.

Sein Schutz geht auf das Jahr 1878 zurück, als dieses Gebiet als „Knjazev zabran“ gennant wurde, ein Geschenk an den damaligen Herrn von Montenegro, an Prinz Nikola. Die Landschaft ist äußerst erbärmlich, mit der vorherrschenden grünen Farbe aufgrund der einzigartigen Waldökosysteme, die lebhafte Landschaften mit Wiesenvegetation verändern.

Gletscherartige Reliefformen wie 2000 m hohe Gipfel (Crna Glava - 2.139) sowie Gletscherwellen und -kreise mit mehreren Gletscherseen verleihen dem Gebiet eine einzigartige Schönheit.

Der wichtigste natürliche Wert des Nationalparks ist der Regenwald von Biogradska gora, der eine Fläche von 1600 Hektar umfasst und einer der letzten drei Regenwälder in Europa ist. Es hat den Charakter eines streng geschützten Reservats.

Im Herzen des Regenwaldes liegt der wunderschöne Biogradsko-See, der größte und bekannteste Gletschersee in der Umgebung des Nationalparks.

Die Wahrzeichen des Naturreservats, andere Naturwerte und landschaftliche Schönheiten des Nationalparks führen dieses Gebiet in das Weltnaturerbe und das internationale Umweltprogramm "Mensch und Biosphäre".

Die Geschichte hat in diesem Bereich tiefe Spuren hinterlassen. Das kulturelle und historische Erbe des Nationalparks besteht aus archäologischen Stätten, sakralen Monumenten und nationaler Architektur. Zahlreiche autochthone Objekte der Volksarchitektur in Dörfern und sgn. Katuns, Häusern, Kapellen, Türmen, Wasserfällen befinden sich am Rand des Bjelasica-Gebirgsreservats.

Kommentare

Für diesen Blog gibt es noch keine Kommentare.

Schreiben Sie ein Kommentar

 

AM MEISTEN GELESENE

die Kategorien

das Archiv